Mit mehr Know-how schneller nach oben

Die GAT-Seminare für den Aufzugbau

 

Durch unsere Kontakte zum mittelständischem Ausbildungszentrum MFM in Roßwein, nutzen wir die dortige Kompetenz und das Angebot des Kurzseminars "Einführung in die Aufzugstechnik". Es richtet sich z.B. an alle Mitarbeiter/innen des Innendienstes für Angebots- und Auftragsbearbeitung, Kräfte aus Vertrieb und Marketing, Neueinsteiger der Branche und Grundwissen sammelnde Monteuren.

Lerninhalt ist eine grundlegende Vermittlung zu sicherheitstechnischen Grundlagen, den Aufzugskomponenten, deren Funktionen, den verschiedenen Aufzugssystemen, den Begrifflichkeiten und dem Regelwerk.

14.+15.03.2017 bei der STRACK LIFTAUTOMATION GmbH in Wülfrath,

04.+05.04.2017 bei der ZIEHL-ABEGG SE in Kupferzell,

sowie am

22.+23.09.2017 bei der Schmersal BÖHNKE & Partner GmbH in Bergisch Gladbach.  

Lehrgangsübersicht unter: http://www.mfm-rosswein.de/lehrgaenge.asp

Für eigene Inhouse-Seminare empfehlen wir gern unten angefügte Themen.

Die Seminarinhalte finden Sie mit einem Doppelklick auf die Kästchen. Ihre Fragen zu Terminen und Durchführung beantwortet gern Herr Koebe.

Kontakt unter: http://www.eike-koebe-training.de/index.php

 

Zurck zur Übersicht


Störungen und Reklamationen
am Telefon annehmen und bearbeiten

- Gekonnter Umgang mit Kunden
bei der telefonischen Störungsannahme -

Ärger oder Konflikte mit Kunden, gerade bei der Störungsmeldung, sind am Telefon oft unvermeidbar. Mitarbeiter stehen solchen Situationen meist unvorbereitet und hilflos gegenüber. Statt Probleme zu lösen, werden neue hinzugefügt, statt Ärger zu mindern, wird er noch verstärkt. Aus Kleinigkeiten werden leicht schwer zu reparierende und teure Verärgerungen. Die Seminarteilnehmer lernen Problemlösungsstrategien kennen und für sich anwenden.

Reklamationen und Beschwerden geben aber auch wertvolle Hinweise, welche Schwächen das eigene Unternehmen hat. Werden sie ernst genommen, bieten sie eine große Chance die eigenen Produkte und Serviceleistungen zu verbessern und Kunden intensiver an das eigene Unternehmen zu binden.

SEMINARZIELE: Die Teilnehmer trainieren:

SEMINARINHALTE:

1. Die Bedeutung der telefonischen Störungsannahme

2. Störungen und ihre Wichtigkeit

3. Konflikte mit Kunden

4. Lösungsstrategien beim Umgang mit verärgerten Kunden

5. Umgang mit Stress-Situationen am Telefon

6. Systematik von Telefongesprächen

7. Besprechen verschiedener Telefonsituationen aus dem Alltag der Mitarbeiter

Z.B.:

SEMINARDAUER: 1 Tage

SEMINRDURCHFÜHRUNG:

Eike Koebe
Training und Beratung
München


DOWNLOAD ALS PDF:



Zurck zur Übersicht
 
 
Die GAT unterstützt Ihre Ziele als Aufzughersteller oder Wartungsunternehmen!
eMail
Das Impressum der GAT eG
Datenschutz
GAT-Broschüre
 
Username:
Passwort:
PLZ:
Umkreis: km
Nach Name suchen:
Name: