Mit mehr Know-how schneller nach oben

Die GAT-Seminare für den Aufzugbau

 

Durch unsere Kontakte zum mittelständischem Ausbildungszentrum MFM in Roßwein, nutzen wir die dortige Kompetenz und das Angebot des Kurzseminars "Einführung in die Aufzugstechnik". Es richtet sich z.B. an alle Mitarbeiter/innen des Innendienstes für Angebots- und Auftragsbearbeitung, Kräfte aus Vertrieb und Marketing, Neueinsteiger der Branche und Grundwissen sammelnde Monteuren.

Lerninhalt ist eine grundlegende Vermittlung zu sicherheitstechnischen Grundlagen, den Aufzugskomponenten, deren Funktionen, den verschiedenen Aufzugssystemen, den Begrifflichkeiten und dem Regelwerk.

14.+15.03.2017 bei der STRACK LIFTAUTOMATION GmbH in Wülfrath,

04.+05.04.2017 bei der ZIEHL-ABEGG SE in Kupferzell,

sowie am

22.+23.09.2017 bei der Schmersal BÖHNKE & Partner GmbH in Bergisch Gladbach.  

Lehrgangsübersicht unter: http://www.mfm-rosswein.de/lehrgaenge.asp

Für eigene Inhouse-Seminare empfehlen wir gern unten angefügte Themen.

Die Seminarinhalte finden Sie mit einem Doppelklick auf die Kästchen. Ihre Fragen zu Terminen und Durchführung beantwortet gern Herr Koebe.

Kontakt unter: http://www.eike-koebe-training.de/index.php

 

Zurck zur Übersicht


Aufzugsanlagen - Modul 1

FORTSBILDUNGSZIEL: Aufzugsanlagen kennen lernen

Ziel der Veranstaltung ist in Aufzugsfirmen beschäftigten Nicht-Technikern/innen die Grundsätze der Thematik Aufzugstechnik verständlicher und zugänglicher zu machen.

Durch die Fortbildung soll den Arbeitsbereich übergreifendes Verständnis für die Aufzugstechnik, bessere Grundlagen für den eigenen Arbeitsbereich und Einblicke in die Aufgabenfelder angren-zender Bereiche gegeben werden.

Zielgruppen sind beispielsweise kaufmännische Angestellte, Sekretärinnen, Sachbearbeiter, Auszubildende oder Quereinsteiger.

INHALT:

Am Vorabend, Beginn 18.15 Uhr:

  1. Begrüßung
  2. Ziel dieser Fortbildung
  3. persönliche Vorstellung
  4. Einführung, Ende 19.30 Uhr

Am Fortbildungstag, Beginn 08.00 Uhr:

  1. Aufzugsanlagen
  2. Aufzugstechnik
  3. Aufzugssysteme
  4. wesentliche Aufzugsteile
  5. Recht, Vorschriften und Normen
  6. Planung und Konstruktion
  7. Montage
  8. Werksprüfung und Inverkehrbringen
  9. Betrieb und Instandhaltung
  10. Service
  11. Modernisierung
  12. Wiederholungsprüfung
  13. Abschlussbesprechung /Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen
  14. Verabschiedung

Ende 16.00 Uhr

SEMINARDAUER: 1 Tag

SEMINRDURCHFÜHRUNG:

Friedhelm Meermann
Im Auftrag der


DOWNLOAD ALS PDF:



Zurck zur Übersicht
 
 
Die GAT unterstützt Ihre Ziele als Aufzughersteller oder Wartungsunternehmen!
eMail
Das Impressum der GAT eG
Datenschutz
GAT-Broschüre
 
Username:
Passwort:
PLZ:
Umkreis: km
Nach Name suchen:
Name: